top of page

VITA

NINA MEYER

2015-2018 Stipendiatin im Studiengang Film mit Fachschwerpunkt Drehbuch an der internationalen filmschule köln. Abschluss „Bachelor of Arts“ | 2017-2018 Drehbuchautorin im Writers' Room für die »Lindenstraße« und Co-Autorin für zwei Folgen | Co-Autorin des Kurzfilms »Rotten Candy« (Bester Film im Shortynale Wettbewerb 2021) | Co-Autorin des von der Film- und Medienstiftung NRW geförderten Abschlussfilms »Auster« (Bestes Drehbuch - Female Filmakers Festival Berlin) | Co-Autorin des Serienprojekts »Lieder über Lara«, das von dem First Movie Plus-Programm des Bayrischen Filmzentrums gefördert wird | 2020-2021 festangestellte Autorin bei der Produktionsfirma The Fiction Syndicate |  2021 Autorin im Writers' Room für die Serie »Perfect Me« (Entwicklungsauftrag RTL+) |  Seit 2021 Autorin und dramaturgische Beratung für Reality-Games | Co-Autorin für das Musikvideo »Die Welt steht auf Pause« von Adel Tawil | Autorin des Musikvideos »Erstes Mal, letztes Mal« von CONNY | Autorin des Musikvideos »Pfefferspray« von CONNY | Autorin und Regisseurin des Musikvideos »Kannst du woanders traurig sein?« von CONNY | Seit 2022 Autorin für Soulglo-Studio | Co-Autorin des WDR-Hörspiels »Emilys Reminder« | Autorin im Writers' Room für die Serie »Zoes System« (Entwicklungsauftrag ZDFneo) | Co-Autorin des WDR-Hörspiels »Algor Mortis - Hirnfrost«

Nina Meyer ist Mitglied im Deutschen Drehbuchverband und im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen

Meyer,Nina_Foto.jpg
bottom of page